Zwischen Tür und Angel: Farfalle mit Hühnchengeschnetzeltem und Bananen-Curry-Sahne

Wie die Jungfrau zum Kinde – also über mysteriöse, verschlungene und geheimnisvolle Wege – so geriet dieses Rezept in meine Hände. Als ich vor einigen Jahren in Neapel lebte, kam eines Tages eine spanische Freundin aus Madrid zu Besuch und kochte das Gericht, zwischen Tür und Angel sozusagen, bevor wir ausgingen. Woher sie es hatte? Sie sagte, von einer Freundin, die es wahrscheinlich wiederum von einer Freundin gelernt hatte, die es wiederum wahrscheinlich von… Spänne man diesen mysteriösen Faden weiter, so gelänge man wahrscheinlich bis ins -sagen wir- marokkanische Souss-Massa-Draâ, wo zwischen Arganien, Drillingsblumen und Rosenstöcken prächtige Bananenstauden gedeihen. Einem buchstäblichen Glückskuchen gleich wurde das Rezept vermutlich weitergereicht – von Koch zu Koch, von Generation zu Generation, durch Zeit und Raum – übers  mittelalterliche Al-Andalus und Umayyaden-Kalifat bis in die modernen Vororte Madrids unserer Zeit… wo es meine spanische Freundin irgendwann erreichte.

Vielleicht war es aber auch ganz anders… Jedenfalls hat das Foodblog “Kochtopf” zu einem Blogevent namens “speed cooking” aufgerufen. Ich dachte mir, ich steuere mein kleines, mysteriöses Rezept mit der kleinen Anekdote einmal bei - als waschechtes und schnelles “Tür-und-Angel-Rezept”.

Zutaten (für 2 Personen)

  • 250 g Farfalle
  • 400 g Hühnchenbrustfilet
  • 1 reife Banane
  • 2 TL Currypulver (nach Geschmack auch gerne mehr)
  • 1 Becher Sahne

Zubereitung

  1. Die Farfalle al dente kochen. Gleichzeitig in einer Pfanne das in Streifen geschnittene Hühnchenbrustfilet gut anbraten. Wenn das Hühnchen goldbraun angebraten ist, aus der Pfanne nehmen und kurz warm stellen.
  2. Die Banane in feine Scheiben schneiden und in die Pfanne geben. Kurz anbraten und mit der Sahne ablöschen. Die Sahne abschmecken und mit dem Curry würzen. Dann etwas einkochen lassen.
  3. Das Hühnchenfleisch dazugeben, gut mit der Bananen-Curry-Sahne vermischen und auf die Farfalle geben.

Blog-Event LXXV - Speed-Cooking (Einsendeschluss 15. März 2012)

http://kochtopf.twoday.net/

http://meinituepfelchen.blogspot.com/

Leave a Reply

Required fields are marked *.